Category: Uncategorized

Gemäß Paragraf 7 Buchstabe a des Standardarbeitsvertrags (SEC) ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Haushaltshilfe den kostenlosen Übergang zu seinem Herkunftsort zu ermöglichen. Dazu kann sich der Arbeitgeber entscheiden: Der Haushaltshilfeist hat Anspruch auf Zahlung anstelle eines anspruchsberechtigten nicht genommenen Jahresurlaubs. Bitte beachten Sie: Zunächst können solche Anträge innerhalb von acht statt vier Wochen vor Ablauf der Aufenthaltsbeschränkung des Haushaltshelfers eingereicht werden. FDHs sind in Hongkong für eine Vollzeitbeschäftigung bei einem bestimmten Arbeitgeber im Rahmen eines Standardarbeitsvertrags (ID407) zugelassen, deren Bedingungen in Hongkong durchsetzbar sind und den Gesetzen von Hongkong unterliegen, insbesondere der Beschäftigungsverordnung (Cap. 57), der Einwanderungsverordnung (Cap. 115) und der Arbeitnehmerentschädigungsverordnung (Cap. 282). Dem Antrag auf Änderung der Vertragsadresse kann nicht bei einem Umsiedelung des Arbeitgebers außerhalb Hongkongs stattgegeben werden. Wenn Sie die FDH für Ihre Eltern arbeiten lassen möchten, sollten Vorkehrungen getroffen werden, dass ein neuer Vertrag zwischen Ihrem Elternteil und dem FDH unterzeichnet wird, und es sollte ein Antrag auf Änderung des Arbeitgebers bei der Einwanderungsbehörde gestellt werden. Ausländische inländische Helfer, die eine Verlängerung des Aufenthalts unter der Schirmherrschaft desselben Arbeitgebers beantragen, einschließlich der Vertragsverlängerung und des Abschlusses der verbleibenden Laufzeit des laufenden Vertrags, können die neuen Regelungen in Anspruch nehmen. Die Abteilung Arbeitsbeziehungen des Arbeitsministeriums bietet Beratungsdienste an, um Arbeitgeber und Helfer beim Verständnis der verschiedenen Beschäftigungsansprüche zu unterstützen. Die Abteilung bietet auch einen kostenlosen Schlichtungsdienst zur Beilegung von Ansprüchen aus dem EO oder dem Arbeitsvertrag an.

Gelingt die Schlichtung nicht, wird das Arbeitsministerium auf Antrag der betroffenen Partei und je nach dem geforderten Betrag den Fall zur Entscheidung an die Adjudikationsstelle für geringfügige Arbeitsanträge oder das Arbeitsgericht verweisen. Informationen über die EO erhalten Sie über die Website des Arbeitsministeriums (www.info.gov.hk/labour) und den Telefon-Abfragedienst (2717 1771). * Für die online eingereichten Anträge sollte der ursprüngliche Arbeitsvertrag (notariell beglaubigt, falls vom örtlichen Konsulat verlangt) auch nach Abholung des Erweiterungsetiketts zur Einsicht vorgelegt werden. Sie sollten einem ausländischen ausländischen Helfer ein Gehalt zahlen, das nicht weniger ist als der von der Regierung angekündigte zulässige Mindestlohn (MAW), der zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags für die Beschäftigung des ausländischen inländischen Helfers gilt. Der MAW ist derzeit auf 4.630 HK pro Monat festgelegt. Dazu gehören Löhne und Zulagen für die Tage bis zum letzten Arbeitstag des Haushaltshelfers: Wie in der Arbeitnehmerentschädigungsverordnung (Kap. 282) festgelegt, muss ein Arbeitgeber eine Versicherungspolice abschließen, um seine Haftung sowohl nach der Verordnung als auch nach dem Allgemeinen Recht für Verletzungen am Arbeitsplatz für einen Arbeitnehmer zu decken. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet, dem Helfer eine kostenlose medizinische Behandlung gemäß dem Standardarbeitsvertrag zu gewähren, wenn er krank ist oder während der Beschäftigung Personenschäden erleidet.